Körpertherapien

Gesamtausbildung zum zertifizierten Rebalancing - Faszientherapeut/in - laufende Ausbildung

Termine siehe Einzelwochenenden

Die gesamte Ausbildung zum/zur zertifizierten Rebalancing-Faszientherapeut/in umfasst 3 Teile mit jeweils 3 Tagen, insgesamt 9 Teile an 27 Tagen, die an verlängerten Wochenenden stattfinden.

Faszienmassage (Herz - Rücken - Kopf)

1. Inspiration - Muskel- und Faszienverbindungen des Oberkörpers, fließender Atem und die Qualität des Herzens
2. Rücken - Aufrichtung und Beweglichkeit
3. Intuition - Die Integration der multidimensionalen Faszienverbindungen des Craniums

Strukturelle Faszienmassage (Beine - Becken - Verbinden)

1. Mit den Wurzeln verbinden - Das myofasziale System der Füße, Beine und des Beckens ausgleichen
2. Tiefes loslassen - Die Faszien der Bein - Innenseiten mit dem Becken verbinden
3. Vertrauen stärken - Die Integration von Vorder- und Rückseite des Oberkörpers erfahren

Faszien-Tiefengewebsmassage (Körperseiten - Zentrum - neue Balance)

1. Kontakt und Beziehung - Expansion und Integration des myofaszialen Netztwerkes der Körperseiten
2. Psoas - Die Zentrierung in der Mitte erleben
3. Männlich/weiblich - Das neue Körperbewusstsein
DozentInnen HP Carmen Bettini ·
Startdatum 17.11.2023
Uhrzeit 00:00 bis 00:00 Uhr
Ort Stuttgart
Termine 27 unregelmäßig · 216 Unterrichtsstunden á 45 Minuten
Preis 2.900 € · (Sonderpreis zahlbar in 10 Teilzahlungen zu 290 €)
Zur Anmeldung

Die Behandlung eines Patienten erfolgt in einer Sequenz von 10 aufeinanderfolgenden Sitzungen. Durch die speziell gelernten Griffe und Berührungstechniken geben wir gezielt Impulse, die den verschiedenen oberflächlichen und tieferliegenden Faszien und Muskeln erlauben, freier zu gleiten, sich leichter zu bewegen und ihre natürliche Position einzunehmen. Im Verlauf der 10 Rebalancing-Sitzungen arbeiten wir systematisch von den äußeren oberflächlichen bis zu den tiefen inneren Muskel- und Bindegewebsschichten. Der Körper richtet sich wieder neu an seiner Mittellinie und an seinem Kern aus. Die verschiedenen Körperbereiche verbinden sich energetisch miteinander.

Rebalancing - eine bewährte Therapiemethode bei:
- Haltungsschwächen & -schäden
- Bindegewebsschwäche
- Chronischen Verspannungen
- Wirbelsäulen- & Gelenkbeschwerden
- Rücken- & Nackenschmerzen
- Emotionaler Unausgeglichenheit
- Stress und Nervosität
- Migräne & Kopfschmerzen
- Seelische Entgiftung
- Depression
- Unfallfolgen & Operationsnachwirkungen
- Krisenbewältigung

Nach Absolvierung aller Ausbildungsteile und Erfüllen der Abschlussmodalitäten können Sie das Thalamus Zertifikat „Rebalancing Practitioner“ erlangen.
Für die Zertifizierung fallen Kosten in Höhe von € 500,- an, die nicht in den Ausbildungskosten enthalten sind und separat in Rechnung gestellt werden.

Zertifikatsbedingungen und Leistungen:
Schriftliche Abschlussprüfung
10 Protokollierte Sitzungen
7 Lehrsitzungen an eigener Person bei einem Certified Rebalancer
1-3 Protokolle
1 Referat 10-15 Seiten,
1 Feedback Session an einem Dozenten,
Abschluss Zertifikat: Rebalancing Practitioner - Faszientherapeut

Darauf aufbauend kann die Ausbildung zum „Certified Rebalancer“ – in 20 Tagen an
verlängerten Wochenendseminaren – im Rahmen der „Fortbildung für Körpertherapeut/innen“ gemacht werden.
Es kann das Zertifikat "Certified Rebalancer" erlangt werden.
Für die Zertifizierung fallen Kosten in Höhe von € 250,- an, die direkt an den Dozenten entrichtet werden.
Zertifikatsbedingungen und Leistungen:
Absolvierung aller Ausbildungsteile
Themenreferat 10-15 Seiten
10 Behandlungsprotokolle
30 Fragen, die Hausarbeit beantwortet werden (Schriftliche Abschlussprüfung)
10 Lehrsitzungen vom Dozenten an eigener Person. (Supervision, diese sind gesondert an den Behandler zu bezahlen )
3 Protokolle vom Unterricht
Die 30 Fragen, die Themenarbeit und die Behandlungsprotokolle werden in einer Abschlussbesprechung mit Makarand Rendler besprochen.

Die Kosten für das Seminarskript werden an die Dozenten entrichtet.

Es ist möglich, dass in der Ausbildung zum Teil nur ein Dozent anwesend ist.

Teilnahmevoraussetzungen: keine.