Selbsterfahrung

Männerseminar

Seminar für ein authentisches Selbst

Zur Anmeldung
Herzlich willkommen zu unserem 2,5-tägigen Seminar. Ein Seminar für Männer, die Lust auf Selbsterfahrung haben und nach neuen Perspektiven suchen. Unser Ziel ist es, einen Raum zu schaffen, in dem das eigene Männlichkeitsbild reflektiert, hinterfragt und individuell weiterentwickelt werden kann. Das Seminar vereint Elemente der Erfahrungspädagogik, Gewaltfreien Kommunikation, Gestalttherapie und Prozessorientierten Psychologie – ohne jegliche Vorkenntnisse der Teilnehmenden vorauszusetzen.

Zielgruppe:
Unser Fokus liegt auf der Ermutigung derjenigen, die sich in ihrem jetzigen Rollenverständnis eingeschränkt fühlen, bieten jedoch einen offenen Raum für alle, die ihre Männlichkeit neu entdecken wollen. Die Sprache des Seminars ist zugänglich und ermöglicht eine authentische Kommunikation, vorzugsweise aus dem deutschsprachigen Raum. Angesprochen sind alle Männer, ab ca. Mitte zwanzig bis zum Pensionsalter, die durch diese Selbsterfahrung die Fähigkeiten entwickeln möchten, auch andere Männer in ihrer Rollenfindung zu begleiten.
DozentInnen Lorenz Baumgarten · Benedikt Loser ·
Startdatum 17.05.2024
Uhrzeit 18:00 bis 21:30 Uhr
Ort Stuttgart
Termine 3 Wochenende Fr Sa So · 23 Unterrichtsstunden á 45 Minuten
Preis 330 € · (Mahlzeiten sind im Seminarpreis nicht enthalten.)
Zur Anmeldung

Unser Seminar setzt auf einen erlebnis- und erfahrungsbasierten Ansatz. Inhaltlich wird auf persönliche Erfahrungen, die Reflexion des Männerbildes sowie die Anwendung in einfachen Situationen fokussiert.

Wir vermitteln:
- Das Erleben und Neudenken von Rollen (formellen und informellen Rollen)
- Unterschied zwischen soziokulturellen Werten und individuellen Bedürfnis- Füllständen
- Erkenntnisse über die Auswirkungen von Bewertungen, Zwang und Offenheit auf Beziehungen (zu anderen und zu sich selbst)

Was für dich drinsteckt:
- Als Mann einen Weg finden zu einem authentischeren und leichteren Selbst.
- Förderung des Weges der Selbstfindung und des authentischen Seins und damit in
Beziehung zu gehen.
- Freude an der gemeinsamen Vision und am kreativen Erarbeiten und Erfahren.

Ziele des Seminars:
Nach dem Seminar solltest du in der Lage sein:
- Dein Männerbild reflektiert zu definieren und zu beschreiben
- Gelerntes in einfachen Situationen bewusst anzuwenden
- Unangenehme Erfahrungen reflektorisch zu analysieren und Alternativen zu entwerfen
- Rollen (formelle und informelle) zu beschreiben und den Unterschied von soziokulturellen Werten und individuellen Bedürfnis-Füllständen zu erklären

Damit könnte sich für dich ergeben:
- Neugier auf deine eigene Individuation ist geweckt
- Zuversicht, dass das Gelernte im Alltag anwendbar ist, mit der Bereitschaft, die Reise weiterzuführen

Unsere niederschwellige Herangehensweise ermöglicht eine einfache Integration in den Alltag, wobei der Fokus auf persönlicher Entwicklung und Erfahrung liegt. Der Wille nach "mehr Leichtigkeit im Mann sein" genügt als Motivation zur Teilnahme. Wir freuen uns auf eine gemeinsame Reise zu authentischem Selbst!

Samstags und sonntags:
Start um 8 Uhr mit Bewegungsmeditation, anschl. Frühstück (empfohlen, nicht zwingend)



3 Termine :

17.05.2024 Freitag · 18:00-21:30 Uhr ·
18.05.2024 Samstag · 10:00-21:30 Uhr ·
19.05.2024 Sonntag · 10:00-17:30 Uhr ·